Konflikte : Syrien: Jetzt entscheidet Obama

Großbritanniens Premierminister David Cameron (l) und US-Präsident Barack Obama. /Archiv
Großbritanniens Premierminister David Cameron (l) und US-Präsident Barack Obama. /Archiv

shz.de von
30. August 2013, 06:59 Uhr

Die Front der Befürworter eines Militärschlags gegen Syrien bröckelt. Das britische Parlament pfeift Premier Cameron zurück. Berlin schließt einen Einsatz der Bundeswehr erstmals strikt aus. Dennoch hält Washington an seiner harten Linie fest.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen