Parteien : SPD: In allen Fragen Ergebnisse möglich

SPD-Parteichef Sigmar Gabriel äußert sich im Bundestag zu den kommenden Koalitionsverhandlungen. Bernd von Jutrczenka
SPD-Parteichef Sigmar Gabriel äußert sich im Bundestag zu den kommenden Koalitionsverhandlungen. Bernd von Jutrczenka

SPD-Chef Sigmar Gabriel ist optimistisch, dass Union und SPD bei Koalitionsverhandlungen in allen strittigen Fragen eine Einigung erzielen können. Das gelte insbesondere für den von der SPD geforderten gesetzlichen Mindestlohn.

shz.de von
17. Oktober 2013, 17:07 Uhr

«Wir glauben, dass wir gemeinsam eine Basis finden können», so Gabriel.

Die SPD-Vertreter bei den Sondierungsgesprächen am Donnerstag hätten einstimmig für Koalitionsverhandlungen gestimmt, sagte Gabriel nach rund zweieinhalbstündigen Beratungen der Spitzenpolitiker beider Seiten.

Ein SPD-Parteikonvent soll am Sonntag endgültig über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen entscheiden. Als erster Termin dafür ist nach Gabriels Worten der Mittwoch vorgesehen. Der SPD-Chef betonte aber auch: «Sondierungen sind noch keine Koalitionsverhandlungen.»

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen