Auskenner-Quiz 2022: Frage 2 Kennen Sie sich mit Rungholt aus?

Von Ilse Buchwald | 30.08.2022, 00:01 Uhr

Mit dem Auskenner-Quiz nimmt shz.de Sie mit auf eine Reise durch Schleswig-Holstein. Insgesamt gibt es 24 Fragen rund um Land und Leute. Die Teilnahme ist kostenlos. In jeder Runde werden 500 Euro unter den Teilnehmern mit der richtigen Antwort verlost.

Heute geht es um die wohl bekannteste Legende Nordfrieslands: Die sagenumwobene Siedlung Rungholt. Über Jahrhunderte wurde von dem Reichtum dieser Stadt im Wattenmeer berichtet, die ein großer internationaler Handelsplatz gewesen sein soll, wie unter anderem Keramikfunde belegen.

Aber nicht nur der Reichtum ist sagenumwoben, sondern auch der Untergang dieser Ortschaft, die damals eine der größten in Schleswig-Holstein gewesen sein soll. Rund 100 Brunnen und 28 Warften wurden seit den 1920er-Jahren entdeckt, maßgeblich von dem Rungholt-Forscher Andreas Busch.

In der ersten Groten Mandränke, in der Zweiten Marcellusflut, wurde die Siedlung am 16. Januar 1362 zerstört. Menschen und Haustiere ertranken in den eiskalten Fluten. Wer sich retten konnte, der musste zu sehen, wie weitere Sturmfluten die Zerstörung vollendeten. Noch heute tauchen immer wieder Überreste der Bewohner und ihrer Häuser aus dem Watt auf.

Hier geht es zur kostenlosen Teilnahme: shz.de/auskenner-quiz

Unsere Quiz-Frage

Wo lag das sagenumwobene Rungholt in der Nordsee vor Nordfriesland?

a) Zwischen Pellworm und Hallig Nordstrandischmoor
b) Zwischen Nordstrand und Eiderstedt
c) Zwischen Nordstrand und Pellworm

Noch keine Kommentare