Auskenner-Quiz 2022: Frage 21 Was wissen Sie über den Heringszaun in Kappeln?

Von Doris Smit | 21.09.2022, 00:01 Uhr

Mit dem Auskenner-Quiz nimmt shz.de Sie mit auf eine Reise durch Schleswig-Holstein. Insgesamt gibt es 24 Fragen rund um Land und Leute. Die Teilnahme ist kostenlos. In jeder Runde werden 500 Euro unter den Teilnehmern mit der richtigen Antwort verlost.

Heute geht es um das Wahrzeichen der kleinen Stadt an der Schlei: Der Heringszaun in Kappeln ist über 600 Jahre alt und der letzte erhaltene von ehemals mehr als 40 Flechtzäunen in der Schlei. Darüber hinaus ist er sowohl in Deutschland, als auch in Europa der letzte seiner Art. 

Der Zaun besteht aus Pfählen, die in den Grund eingerammt und mit Flechtwerk verbunden sind, so entstehen für die Heringe undurchdringbare Wände, die trichterförmig zulaufen. Die Fische werden so an das schmale Ende des Zaunes geleitet, wo sie abgefischt werden können.

Dem alten Bauwerk, das aus zwei Trichtern bestand, hat über die Jahre vor allem die Bohrmuschel ordentlich zu schaffen gemacht, es wurde zwar immer wieder geflickt, zuletzt jedoch verfiel das Konstrukt zusehends. Dank großzügiger Fördermittel konnten die Pfähle aus Eschenholz gegen neue ausgetauscht werden. Die Erneuerung des großen Trichters wurde im April 2021 abgeschlossen.

Hier geht es zur kostenlosen Teilnahme: shz.de/auskenner-quiz

Unsere Quiz-Frage

Aus welchem Material bestehen die neuen Pfähle des Heringszaunes?

a) Beton
b) Eukalyptusholz
c) Kunststoff

Noch keine Kommentare