Angeklagte Sekretärin Irmgard F. Überlebende beim Prozess in Itzehoe: Im KZ Stutthof gab es Kannibalismus – jeden Tag

Von dpa | 30.08.2022, 15:08 Uhr

Im Prozess gegen die ehemalige KZ-Sekretärin Irmgard F. hat nun eine Überlebende über ihre Erinnerungen im KZ Stutthof gesprochen. Demzufolge soll es regelmäßig zu Kannibalismus unter den Gefangenen gekommen sein. Sie selber habe sich unter Leichen versteckt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche