Gesetzesänderung soll helfen Zahl der Organspenden 2022 in SH und Hamburg gesunken

Von dpa | 16.01.2023, 13:06 Uhr

Laut der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) gab es im Jahr 2022 in Schleswig-Holstein 27 Organspender. Sechs weniger als im Vorjahr. Nicht nur im Norden gehen die Organspenden zurück, sondern in ganz Deutschland. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach will nun eine im Jahr 2020 gescheiterte Gesetzesregelung neu aufrollen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche