Kreis Segeberg Wolf reißt Damwild im Tierpark: Schutzmaßnahmen verstärkt

Von dpa | 13.01.2023, 13:02 Uhr

Ein Wolf ist in den Wildpark Eekholt (Kreis Segeberg) eingedrungen und hat ein Damwild gerissen. Der Tierpark bestätigte am Freitag den Vorfall vom 3. Dezember 2022. Nach Angaben von Wildpark-Geschäftsführer Wolf-Gunthram Freiherr von Schenck war das bisher ein einmaliger Vorfall. Der Park sei inzwischen besser abgesichert und mit Fotofallen ausgestattet. Der Wildpark ist ein Wolfsinformationszentrum des Landes und setzt sich seit vielen Jahren für die Rückkehr des Wolfes in Schleswig-Holstein ein. Zuvor hatten die „Kieler Nachrichten“ berichtet.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche