„Phantomstrom“ halbiert Warum Windräder in Schleswig-Holstein jetzt seltener abgeregelt werden

Von Henning Baethge | 21.07.2022, 11:44 Uhr 3 Leserkommentare

Windmüller in Schleswig-Holstein mussten ihre Anlagen letztes Jahr nicht mehr so oft abschalten wie in den Jahren zuvor. Woran das liegt – und was die Stromkunden davon haben.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche