Energie Vorwurf der Bestechlichkeit bei Windrädern: Klage zugelassen

Von dpa | 16.01.2023, 13:47 Uhr

Das Oberlandesgericht (OLG) Schleswig-Holstein muss gegen fünf Angeklagte unter anderem wegen Bestechung und Bestechlichkeit von Mandatsträgern im Zusammenhang mit dem Betrieb von Windrädern verhandeln. Der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) ließ eine entsprechende Beschwerde der Generalstaatsanwaltschaft Schleswig-Holstein in einem am Montag veröffentlichten Beschluss vom 14. Dezember zu und eröffnete das Hauptverfahren vor dem OLG.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche