Zu hohe Verantwortung in der Kritik Vertretungslehrkräfte an Schulen in SH fühlen sich überfordert

Von Frank Jung | 24.11.2022, 18:40 Uhr | Update am 25.11.2022

Genug Interessenten für den Lehrerberuf zu finden, ist ohnehin schon schwierig. Nun droht das Land Schleswig-Holstein auch noch Nachwuchskräfte zu vergraueln, weil die sich bei einem voreiligen Einsatz an Schulen überfordert fühlen. Davor warnt die neue Allianz für Lehrkräftebildung. Sie pocht auf neue Konzepte gegen den Lehrermangel.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche