Großeinsatz in Hamburg Verdacht auf Handel mit Betäubungsmitteln: Polizei durchsucht Wohnungen

Von shz.de | 11.05.2022, 15:05 Uhr

Insgesamt stellten die Polizisten im Verlauf der Durchsuchungen fast fünf Kilo Marihuana, diverse Flaschen mit Codein, Bargeld, eine Gas- und eine Softairwaffe sowie zwei scharfe Patronen sicher.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden