Umfrage des Tages Silvester in SH: Deutliche Mehrheit böllerte nicht an Silvester

Von shz.de | 02.01.2023, 06:45 Uhr | Update am 02.01.20232 Leserkommentare

Die Silvesternacht ist vorbei, das neue Jahr hat längst begonnen. Für unsere Umfrage des Tages blicken wir allerdings trotzdem noch einmal zurück und möchten von Ihnen wissen: Haben Sie geböllert?

Es war eine harte Nacht für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: Nach Corona und Böllerverbot durften die Schleswig-Holsteiner zum Jahreswechsel 2022/23 mal wieder so richtig loslegen und Raketen und Böller zünden, was das Zeug hält.

Doch inzwischen ist die von so vielen heiß geliebte Silvestertradition in Verruf geraten: Zu viel Umweltverschmutzung, zu viel Tierquälerei und nicht zuletzt eine viel zu große Belastung für das eh schon angeschlagene Gesundheitssystem.

In unserer Umfrage des Tages möchten wir deshalb heute von Ihnen wissen: Haben Sie am Wochenende geböllert oder halten Sie nichts von dieser Art, das neue Jahr zu begrüßen? Stimmen Sie gern mit ab – auch ohne Abo.

Zwischenstand am Montag, 2. Januar, um 17.14 Uhr: Bislang nahmen 685 Menschen teil (Stand: 17.14 Uhr). 37 Prozent der Befragten gaben an, dass sie es unpassend fanden, 34 Prozent böllerten noch nie. 13 Prozent zündeten ein paar Raketen an, zwölf Prozent freuten sich, dass sie Silvester in alter Tradition feiern konnten und drei Prozent war es zu gefährlich, Böller anzuzünden.

Diese Umfrage ist nicht repräsentativ.

2 Kommentare
Uwe Blunck
das ist doch sinnloses Geld ausgeben, wie auch fürs Rauchen. Das Geld wird tatsächlich in die Luft geschossen. Kluge Menschen halten ihr Geld zusammen.