Umfrage des Tages SH verschärft Corona-Regeln massiv – der richtige Weg aus der Pandemie?

Von shz.de | 18.11.2021, 06:30 Uhr

Wir wollen heute von Ihnen wissen, ob Sie denken, dass die neuen Maßnahmen ab Montag zu hart, angemessen oder zu lasch sind. Stimmen Sie ab.

Auch Schleswig-Holstein führt angesichts der steigenden Infektionszahlen die 2G-Regel für alle Freizeitaktivitäten im Innenbereich ein. Nur noch vollständig geimpfte oder von Coronavirus genesene Personen dürfen damit künftig etwa Restaurants, Diskotheken oder Kinos besuchen.

Weitere Verschärfungen im Kampf gegen die Pandemie

In Bussen und Bahnen im Land sollen zudem zukünftig nur noch Geimpfte, Genesene und Getestete mitfahren.

3G gilt außerdem nun auch für die Berufswelt sowie etwa bei dienstlichen Übernachtungen.

Weiterlesen: 2G in der Freizeit, 3G im Beruf – SH verschärft die Corona-Regeln massiv

Ungeimpfte Touristen dürfen dagegen nicht mehr im Hotel übernachten. Auch beim touristischen Reiseverkehr gilt künftig die 2G-Regel. Eine Ausnahme bleibt weiterhin im Einzelhandel bestehen.

Die Maskenpflicht wird an den Schulen im Norden ebenfalls wieder eingeführt und die Kontaktregeln für Ungeimpfte verschärft.

Wir wollen heute von Ihnen wissen, Sie diese Maßnahmen für zu hart, angemessen oder zu lasch halten. Stimmen Sie ab.

Zwischenstand um 16.40 Uhr: 48 Prozent der 1599 Stimmen halten die neuen Regeln für angemessen. 32 Prozent sind diese sogar noch zu lasch. Nur 20 Prozent halten die ab Montag geltenden Bestimmungen für zu hart.

Diese Umfrage ist nicht repräsentativ.

TEASER-FOTO: