Umfrage des Tages für SH Corona-Demos: Zahl der Befürworter und Gegner hält sich fast die Waage

Von shz.de | 21.01.2022, 09:36 Uhr

Innenministerin Nancy Faeser spricht sich auf Twitter deutlich gegen Corona-Demos aus. Doch auch in Kiel waren am Donnerstag wieder rund 1700 Menschen auf der Straße. Wie stehen Sie dazu?

Corona-Demos, bei denen sich deutschlandweit zehntausende Gegner der staatlichen Maßnahmen versammeln, sind Innenministerin Nancy Faeser von der SPD offenbar ein Dorn im Auge. Die Politikerin sorgte mit einem Tweet für Wirbel, indem sie einen harten Appell an die Demonstranten richtete.

Weiterlesen: Ministerin Nancy Faeser stellt Corona-Demos infrage

„Man kann seine Meinung auch kundtun, ohne sich gleichzeitig an vielen Orten zu versammeln“, schrieb Faser am Mittwoch auf Twitter und zog damit Kritik auf sich.

Doch auch in Kiel gingen am Donnerstagabend, 20. Januar, wieder rund 1700 Menschen bei einer Demonstration gegen die aktuellen Corona-Maßnahmen auf die Straße. Der angemeldete Zug bewegte sich laut Polizei ruhig durch die Innenstadt, doch immer wieder mussten wir in der Vergangenheit auch von Veranstaltungen in Schleswig-Holstein berichten, die weniger friedlich abliefen.

Weiterlesen: Corona-Demo: Polizei ermittelt nach Hitlergruß – Zeugen gesucht

Wir wollen deshalb von Ihnen wissen: Haben Sie Verständnis für die Demonstrationen? Haben Sie selbst schon daran teilgenommen? Stimmen Sie anonym mit ab!

Diese Umfrage ist nicht repräsentativ.

Zwischenstand 19:45: Rund 2800 Stimmen wurden bis zu diesem Zeitpunkt insgesamt abgegeben. Dabei hielten sich die Zahl der Zustimmungen und Ablehnungen fast die Waage. Eine kleine Mehrheit – insgesamt 51 Prozent – zeigte Verständnis (26 Prozent) oder war sogar schon einmal bei einer Corona-Demo dabei (25 Prozent). 49 Prozent der Teilnehmer lehnen diese Veranstaltungen dagegen ab.