Krieg in der Ukraine Aufnahme und Integration Geflüchteter: Landesregierung SH will Nachtragshaushalt

Von shz.de | 15.03.2022, 13:19 Uhr

Der Landtag soll nun die Umschichtung von Mitteln ermöglichen. So sollen Gelder, die für Zinsen eingeplant waren, die Aufnahme von Flüchtlingen finanzieren.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche