Facebook statt Notruf? Tödlicher Unfall in Lauenburg: Polizei ermittelt wegen eines Facebook-Posts

Von Wolfgang Blumenthal | 09.08.2018, 10:40 Uhr

Der Unfall wurde bei Facebook verbreitet. Wie der Absetzer des Posts Kenntnis von dem Unfall erlangt hat, ist unklar.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche