Wirtschaft in SH Losse-Müller im Interview: „Wir wären ein Weltklasse-Standort für grüne Industrie“

Von Kay Müller | 09.01.2023, 11:04 Uhr 4 Leserkommentare

Der SPD-Fraktionschef will, dass die Regierung 150 neue Mitarbeiter einstellt, um Unternehmen wie Northvolt nach SH zu locken. Außerdem fordert der Oppositionsführer, dass das Land massiv neue Betriebe subventioniert, sonst drohe der Traum vom grünen Wirtschaftsstandort mit vielen neuen Arbeitsplätzen im Norden zu platzen. 

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche