Notfälle Suche nach Senior: Zugverkehr ausgebremst

Von dpa | 10.01.2023, 10:43 Uhr

Die Polizei hat am Dienstag entlang der Bahnstrecke Büchen-Hamburg nach einem vermissten Mann gesucht. Bei der Suche nach dem 78-Jährigen seien auch Drohnen und Hunde eingesetzt worden, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Deshalb sei es vorübergehend zu Behinderungen im Zugverkehr gekommen. Die Züge mussten nach Angaben der Deutschen Bahn bis 8.50 Uhr auf der Strecke mit reduzierter Geschwindigkeit fahren. Der Vermisste sei zunächst nicht gefunden worden, sagte die Polizeisprecherin.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche