Haushalt in SH 2023 Steuerschätzung: 818 Millionen Euro mehr für Monika Heinold

Von Kay Müller | 08.11.2022, 16:43 Uhr

Weil die Herbst-Steuerschätzung besser ausfällt als erwartet, kann die Finanzministerin Schulden tilgen. Trotzdem braucht sie einen neuen Kredit, Warum das so ist, lesen Sie auf shz.de.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche