Energiekrise in SH Kältere Büros und kaltes Wasser: Land will Energie in Gebäuden sparen

Von dpa | 08.08.2022, 13:42 Uhr

Mitarbeiter in Schleswig-Holsteins Landesgebäuden müssen sich jetzt energietechnisch einschränken. Unter anderem weniger Klimaanlageneinsatz im Sommer, kältere Büros im Winter und kaltes Wasser zum Händewaschen sollen den Energieverbrauch senken. Das gab Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) bekannt.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche