Unterspülte Böschungen am NOK Wo die Uferschäden am Kanal groß sind – und welche Wege gesperrt werden

Von Henning Baethge | 02.08.2022, 15:16 Uhr 1 Leserkommentar

Die Ufer am Nord-Ostsee-Kanal drohen an vielen Stellen wegzubrechen. Wo die Sanierung am dringendsten ist. Und welche Betriebswege jetzt gesperrt werden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden