Fahndung nach „Boystown“-Nutzer Mit Darknet-Bildern: Bundeskriminalamt sucht Kinderschänder

Von Eckard Gehm | 30.11.2021, 16:24 Uhr

Im Mai verhaftete die Polizei einen Nordfriesen, der die Kinderporno-Plattform „Boystown“ leitete. Nun sucht das BKA einen der pädophilen Nutzer. Er soll sieben Kinder, darunter ein Baby, missbraucht haben.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche