Segeberg Notfall am Steuer: Mann stirbt nach Unfall auf der A7

Von dpa | 25.07.2022, 12:53 Uhr | Update am 25.07.2022

Bei einem Unfall auf der Autobahn 7 bei Großenaspe ist am Montag ein 62-Jähriger ums Leben gekommen. Der Autofahrer erlitt am Steuer einen medizinischen Notfall, wie die Polizei mitteilte. Er sei dann vom linken Fahrstreifen plötzlich nach weit rechts gezogen und bei der Rückkehr auf die Fahrbahn auf dem mittleren Streifen gegen ein anderes Auto geprallt. Dessen zwei Insassen erlitten schwere Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der 62-Jährige sei noch an der Unfallstelle gestorben, hieß es. Die Autobahn 7 musste in Richtung Norden für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. Vor der Freigabe musste eine 150 Meter lange Ölspur entfernt werden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden