Segeberg Mann wird bei Unfall aus Auto geschleudert und stirbt

Von dpa | 13.09.2022, 07:22 Uhr

Ein Autofahrer hat sich in der Nacht zu Dienstag im Kreis Segeberg mehrfach mit seinem Wagen überschlagen, er wurde bei dem Unfall getötet. Seine Beifahrerin konnte verletzt aus dem Autowrack geborgen werden, wie die Feuerwehr mitteilte. Den Fahrer fanden Helfer mehrere Meter entfernt in einem Maisfeld, er war aus dem Wagen herausgeschleudert worden. Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben auf der Bundesstraße 206 (Bad Segeberg - Bad Bramstedt) in der Gemeinde Hasenmoor. Weitere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde die Bundesstraße rund vier Stunden lang gesperrt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 9,90 €/Monat