Flensburg Mann stirbt bei Brand

Von dpa | 12.09.2022, 09:07 Uhr

Bei einem Brand in Flensburg ist ein Mann gestorben. Die Feuerwehr war am späten Sonntagnachmittag zu einem im Hinterhof liegenden, brennenden Haus gerufen, in dem sich noch ein Mensch befinden sollte, wie die Feuerwehr Flensburg am Montagmorgen mitteilte. Die Einsatzkräfte bargen einen leblosen Mann aus dem Gebäude, der Rettungsdienst konnte jedoch nur noch dessen Tod feststellen. Das Alter des Mannes sei bisher nicht bekannt. Die weiteren Löscharbeiten konnten nach zwei Stunden beendet werden. Zur Brandursache ermittle derzeit die Kriminalpolizei.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 9,90 €/Monat