Verkehr Madsen gegen Aufschub beim Weiterbau der Autobahn 20

Von dpa | 09.11.2022, 17:03 Uhr

Der schleswig-holsteinische Verkehrsminister Claus Ruhe Madsen hat Forderungen von Naturschützern abgelehnt, den Weiterbau der Autobahn 20 aufzuschieben. „Ich halte es durchaus für richtig, dass der Bund mit Wirtschafts-, Verkehrs- und Umweltverbänden die Projekte des Bundesverkehrswegeplans priorisiert, um am Ende zu einem Infrastrukturkonsens zu gelangen“, sagte der parteilose Politiker am Mittwoch nach Angaben seines Hauses. „Vorhaben mit einer Planungstiefe und einem Fertigungsstand wie bei der A20 sollten davon aber strikt ausgenommen werden.“

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche