Gesundheitswesen Lübecker demonstrieren für erhalt des Marien-Krankenhaus

Von dpa | 21.01.2023, 13:58 Uhr

Hunderte Menschen haben am Samstag in Lübeck dafür demonstriert, das finanziell angeschlagene Marien-Krankenhaus am Standort in der Innenstadt zu halten. Die Polizei sprach von etwa 850 Teilnehmern. Hintergrund ist die angekündigte Übernahme der Klinik durch das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH). Das Marien-Krankenhaus soll voraussichtlich Mitte dieses Jahres auf das Gelände des UKSH-Campus umziehen und seinen Betrieb in vorläufigen Räumlichkeiten weiterführen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche