Ukraine-Krieg und Folgen in SH LNG-Terminal in Brunsbüttel: Landtag will Gesetz in zwei Tagen durchpeitschen

Von Kay Müller | 27.04.2022, 17:05 Uhr

Im Rekordtempo soll das Verfahren für den Bau des Flüssiggasterminals in Brunsbüttel beschleunigt werden – doch Umweltverbände fürchten die Aushebelung von Bürgerrechten und stehen auf der Bremse.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden