Mahnung wegen fehlender Tragfähigkeit Finanzpolitik in SH: Landesrechnungshof beklagt Lücken

Von Frank Jung | 08.12.2022, 19:33 Uhr

Schleswig-Holstein hat eine weit überdurchschnittliche Schuldenquote im Vergleich mit anderen Flächenbundesländern. Damit sie langfristig nicht noch weiter steigt, verlangt der Landesrechnungshof ein zusätzliches Steuerungsinstrument: Über rund 40 Jahre statt bisher zehn solle das Land seine Finanzplanung ausrichten.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche