Statistik Krankenstand im Norden deutlich gestiegen

Von dpa | 05.08.2022, 06:20 Uhr

In Schleswig-Holstein haben sich in den ersten sechs Monaten dieses Jahres Beschäftigte deutlich häufiger krankgemeldet als im ersten Halbjahr 2021. Der Krankenstand sei bei ihren Versicherten um 0,7 Punkte auf 4,5 Prozent gestiegen, teilte die Krankasse DAK mit. Nach deren Angaben hatten Arbeitnehmer wieder so viele Fehlzeiten wie zuletzt vor der Corona-Pandemie. Jeder siebte Fehltag im Job sei auf eine Atemwegserkrankung zurückgegangen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden