Unterrepräsentanz in Parteien in SH Das Frauen-Defizit ist ein Problem für die Politik

Von Frank Jung | 07.10.2022, 16:52 Uhr

Alles in allem ist die Mitgliedsstärke von Frauen in den Parteien in Schleswig-Holstein in den letzten zehn Jahren nicht recht vorangekommen. Das verträgt sich nicht mit den Ansprüchen, die unsere Gesellschaft im 21. Jahrhundert an sich selbst stellt, meint unser Kommentator Frank Jung.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche