Interview mit Bildungsministerin Karin Prien zur Nolde-Debatte: „Kunst muss frei bleiben“

Von mas | 16.04.2019, 11:59 Uhr

Kulturministerin Karin Prien (CDU) über den richtigen Umgang mit Emil Nolde und die Kunstfreiheit in Schleswig-Holstein.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden