Aufnahme-Debatte Jamaika-Koalition in SH uneins über Flüchtlinge aus Belarus

Von Frank Jung | 19.11.2021, 06:26 Uhr

Der Flüchtlingsbeauftragte des Landes, Stefan Schmidt, fordert die Politik in Schleswig-Holstein auf, sich für die Gestrandeten in Belarus einzusetzen. Das gefällt in der Jamaika-Koalition nicht jedem.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden