Brand Hochhaus in Wedel in Flammen: Ein Verletzter in Lebensgefahr

Von dpa | 04.09.2022, 11:28 Uhr

Sieben Menschen sind bei einem Brand in einem Hochhaus in Wedel (Kreis Pinneberg) verletzt worden - einer von ihnen lebensgefährlich. Nach Angaben der Feuerwehr brannte es im fünften Obergeschoss des 13-stöckigen Hauses, woraufhin mehrere Anwohner den Notruf wählten. Einige Menschen befanden sich noch im Haus, als bereits Rauch durch die Schlitze der Türrahmen in ihre Wohnungen drang. Sie wurden aus dem Haus gebracht, teilweise über Drehleitern, da der schwarze Rauch ihnen den Fluchtweg übers Treppenhaus abschnitt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Das Wahlrecht ist ein hohes Gut. Bilden Sie sich eine eigene Meinung zur kommenden Landtagswahl.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 9,90 €/Monat