Prozess vor dem Landgericht Hamburg: Ex-Freundin mit Messer in den Kopf gestochen? Angeklagter äußert Bedauern über Tat

Von dpa | 13.01.2023, 19:27 Uhr

Es war ein Vorfall, der bundesweit für Aufsehen sorgte. Ein 29-Jähriger soll seine Ex-Freundin mit einem Messer in den Kopf gestochen haben. Jetzt hat er sich im Prozess zum Vorwurf geäußert.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche