Bundestag Heinold: Beschlüsse des Bundes bewirken Minus in Kiel

Von dpa | 10.11.2022, 18:46 Uhr

Die aktuellen Entlastungsbeschlüsse des Bundes verursachen für Schleswig-Holstein laut Finanzministerin Monika Heinold im nächsten Jahr ein finanzielles Minus. Sie führten dazu, dass das Land 2023 trotz der guten Steuerschätzung mit einem Minus von rund 100 Millionen Euro rechnen müsse, erklärte die Grünen-Politikerin am Donnerstag. Für 2024 sei keine wesentliche Veränderung bei den Einnahmen zu erwarten.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche