Reduktion der Treibhausgase in SH Höfesterben ist das einfachste Rezept für mehr Klimaschutz in der Landwirtschaft

Von Frank Jung | 24.11.2022, 07:46 Uhr 5 Leserkommentare

Dreimal höher als im Bundesdurchschnitt ist in Schleswig-Holstein der Anteil der Treibhausgas-Emissionen aus der Landwirtschaft. Ein Gutachten im Auftrag der Landesregierung zeigt nun Auswege auf. Es beziffert, mit welchen Hebeln sich welche Einspar-Effekte erzielen lassen – und auch zu welchem Preis.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche