Ministerpräsident Günther blickt optimistisch auf 2023

Von dpa | 11.01.2023, 18:44 Uhr

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) sieht für 2023 trotz Ukraine-Kriegs und Inflation Gründe für Zuversicht. Für viele Menschen sei 2022 ein belastendes Jahr gewesen, erklärte Günther laut Staatskanzlei am Mittwoch zum traditionellen Neujahrsempfang der Landesregierung in Malente (Kreis Ostholstein). Es gebe aber Anlass für Zuversicht und erste Zeichen, die in eine positive Richtung deuteten. „Der Blick auf das bereits Erreichte, gerade in diesen Krisenzeiten, stimmt mich hoffnungsfroh.“

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche