Umfrage des Tages Großveranstaltungen und Corona: Knappe Mehrheit war wegen Virus nicht bei der Kiwo 2022

Von shz.de | 27.06.2022, 16:41 Uhr | Update am 27.06.2022

Erstmals seit 2019 tummelte sich wieder ein Millionenpublikum am Kieler Hafen. Feiern wie vor Corona, dabei nimmt das Virus gerade an Fahrt auf: Hat Sie das von einem Besuch abgehalten?

Nach zwei Jahren Corona-Pause wurde auf der Kieler Woche in diesem Jahr so ausgelassen gefeiert, wie vor der Pandemie. Selbst das Wetter gab zum Finale noch einmal alles – Kenner wissen, dass das nicht immer so ist.

Über drei Millionen Menschen zog es in den vergangenen Tagen in die Landeshauptstadt und auch in anderen Landesteilen fanden am Wochenende Tausende auf Veranstaltungen zusammen – etwa beim Midsummer-Bulli-Festival auf Fehmarn oder bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg.

Gleichzeitig kann von „nach Corona“ weiter keine Rede sein. Vielmehr nimmt auch in Schleswig-Holstein die angekündigte Sommerwelle derzeit an Fahrt auf.

Wir wollen deshalb heute von Ihnen wissen, ob Sie die Kieler Woche in diesem Jahr besucht haben – und wie sich das angefühlt hat.

Zwischenstand am Montag, 27. Juni, um 16.37 Uhr: Bisher haben 649 Menschen an unserer Umfrage teilgenommen. 52 Prozent gaben an, wegen des Virus‘ auf einen Besuch der Kieler Woche verzichtet zu haben. Sechs Prozent gaben an, das Fest mit einem mulmigen Gefühl im Bauch besucht zu haben. 16 Prozent hatten trotz Corona-Sommerwelle „eine tolle Zeit“. 26 Prozent der Teilnehmer gaben an, die Kieler Woche aus anderen Gründen nicht besucht zu haben.

Diese Umfrage ist nicht repräsentativ

Noch keine Kommentare