Kampf gegen Flächenversiegelung Hat das Einfamilienhaus in SH noch eine Zukunft?

Von Sina Wilke | 09.04.2022, 16:38 Uhr

Die Versiegelung von Flächen schadet der Natur, Schleswig-Holstein will daher deutlich weniger Land zubauen. Was bedeutet das für den Traum vom Haus im Grünen?

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche