Segeberg Ermittlungen: Versuchte Brandstiftung in Kirche?

Von dpa | 20.07.2022, 16:52 Uhr

Die Polizei ermittelt wegen eines Versuchs der schweren Brandstiftung in einer Kirche in Leezen (Kreis Segeberg). Am Montagabend gegen 18.45 Uhr hatten zwei Kirchgänger Rauchentwicklung im hinteren Bereich der Kirche bemerkt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Nach ersten Ermittlungen wurde im Kirchenschiff ein Karton mit Kerzen in Brand gesetzt. Zur Schadenshöhe konnte die Polizei keine Angabe machen. Die Ermittler suchen nach Zeugen, die verdächtige Personen auf dem Kirchengelände, beim Betreten der Kirche oder bei der Tatausführung beobachtet haben.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden