Krieg in der Ukraine Krisengipfel zu Energie-Sicherheit in SH sieht "sehr ernste Lage"

Von Frank Jung | 07.03.2022, 20:00 Uhr

Mehr, aber konzentriertere Hilfsgelder für Einkommensschwache und zusätzliche Flächen für Erneuerbare Energien: Das sind zwei Appelle eines Gipfeltreffens zu Folgen des Ukraine-Kriegs für die Energieversorgung in SH.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche