Kiel und Flensburg Immer wieder E-Scooter in der Förde: Staatsanwaltschaft prüft Umweltvergehen

Von Michael Kierstein | 29.06.2021, 08:00 Uhr

Gerade in Kiel zieht die Polizei nahezu regelmäßig E-Scooter aus der Förde. Umweltvergehen dieser Art können mit bis zu fünf Jahre Gefängnis bestraft werden.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche