Bilanz Dräger weiter in den roten Zahlen: Erholung erwartet

Von dpa | 28.07.2022, 15:43 Uhr

Der Lübecker Medizin- und Sicherheitstechnikspezialist Dräger steckt auch nach Ablauf des ersten Halbjahres in den roten Zahlen - bleibt aber für die folgenden sechs Monate zuversichtlich. „Für das zweite Halbjahr geht Dräger von einer deutlichen Erholung der Geschäftsentwicklung aus und bestätigt daher die Prognose für 2022“, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden