Jahresbilanz 2022 In knapp 1900 Einsätzen: Deutsche Seenotretter halfen 3300 Menschen auf See

Von dpa | 10.01.2023, 12:30 Uhr | Update am 10.01.2023

Wassersport macht Spaß und boomt. Doch damit wächst auch das Risiko von Notfällen. Das bekommen die deutschen Seenotretter zu spüren. Zur Warnung schicken sie einen Sportler ins kalte Nordseewasser.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche