Ukraine-Krieg und die Folgen Dänemark macht Esbjerg zum Tor für die Nato Richtung Osten

Von Frank Jung | 20.05.2022, 17:20 Uhr

Die jütländische Halbinsel wird für Truppenbewegungen der USA in den zunehmend instabileren Ostseeraum zur zentralen Anlaufstelle: Dazu will Dänemark seinen Nordseehafen Esbjerg massiv ausbauen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden