SH-Finanzministerin übt Kritik Corona-Steuerhilfen: Monika Heinold stellt dem Bund Bedingungen

Von Henning Baethge | 06.04.2022, 20:00 Uhr

Die geplante Verlängerung der Vergünstigungen wird teuer für Schleswig-Holstein – welche Gegenleistungen die Ministerin von der Ampelkoalition erwartet.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche