UKSH in Kiel und Lübeck Kriegsverletzte Ukrainer werden in Schleswig-Holstein behandelt

Von dpa | 20.05.2022, 14:40 Uhr

50 verwundete ukrainische Soldaten sind am Donnerstag mit der Bundeswehr aus Polen nach Hamburg geflogen worden. Zehn davon werden in Schleswig-Holstein behandelt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden