Notfälle 49-jähriger Lübecker tot aus Elbe-Lübeck-Kanal geborgen

Von dpa | 23.01.2023, 15:06 Uhr

Polizeitaucher haben am Montag in Lübeck den leblosen Körper eines Mannes aus dem Elbe-Lübeck-Kanal geborgen. Bei dem Toten handele es sich um einen 49 Jahre alten Mann aus Lübeck, der seit dem 14. Januar vermisst worden sei, teilte die Polizei am Montag mit. Taucher hätten den Toten in der Nähe eines ehemaligen Partyschiffes gefunden. Zuvor hatte eine Passantin unweit der Brücke zu dem Schiff die Wohnungsschlüssel des Lübeckers gefunden und bei der Polizei abgegeben. Die geht derzeit von einem Unglücksfall aus. Die Ermittlungen zu den Todesumständen dauern an.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche