Jahresrückblick 2022 Drei Branchen-Kenner erklären, was die Zeitenwende für die Energiewende in SH bedeutet

Von Frank Jung | 28.12.2022, 10:28 Uhr 7 Leserkommentare

Auf brutale Weise hat der Ukraine-Krieg die Abhängigkeit von fossiler Energie aus Russland offengelegt. So wurde 2022 zum Jahr des finalen Durchbruchs der Energiewende in einer breiten Öffentlichkeit. Wie sie das erleben und welche Hindernisse es dennoch gibt, erzählen drei Praktiker aus der Erneuerbare-Energien-Branche in Schleswig-Holstein.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche